Angebot

Nothelferkurs zum Ausweiserwerb zur Fahrprüfung der Kat. A, A1, B und B1

Der Nothelferkurs besteht aus 3 Modulen:

(10 Stunden, max. 8 Personen)
  • Lektion 1: Massnahmen am Unfallort, Patientenbeurteilung und Bewusstlosenlagerung
  • Lektion 2: Atem- und Kreislaufstörungen erkennen, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Defibrillator
  • Lektion 3: Verbrennungen, Blutstillung, Verkehrsunfall

Nothilfe am Kind (0 bis 8 Jahre)

Allgemein:

  • Unterschied Kind vs. Erwachsene
  • Massnahme Notfallort
  • Patientenbeurteilung

Vitalstörungen:

  • Bewusstlosigkeit
  • Atem-/Kreislaufstörungen
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung, Defibrillator

weitere Notfälle:

  • werden jeweils nach den Wünschen der Teilnehmer festgelegt

Refresher für Erwachsene/Interessierte:

  • Bewusstlosen-Lagerung und Herz-Lungen-Wiederbelebung mit Defi-Einsatz
    (3 Lektionen, ab 3 Teilnehmer)

Kurse für Firmen, die ihr Personal ausbilden möchten, können wählen zwischen dem Nothelferkurs (10 Lektionen) oder Einzelmodulen (ab 3 – 10 Lektionen), welche Firmenspezifisch nach Absprache durchgeführt werden.

Alle Kursangebote bestehen jeweils aus einem theoretischen Teil (Basiswissen, richtiges Verhalten, u.a.), praktischen Übungen am Phantom und Fallbeispielen.

Anmeldung Nothelferkurs zur Fahrprüfung
Anmeldung Nothilfe am Kind

Anmeldung Refresher
Anmeldung Seminare